Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

06.07.2018 – 10:11

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

POL-VER: ++ Skoda angefahren und geflohen ++ Folgenreiche Kollision mit Damwild ++

Landkreise Verden und Osterholz (ots)

LANDKREIS VERDEN

Skoda angefahren und geflohen

Verden. Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Donnerstag an einem Skoda, der auf der Straße Fuhrenkamp Ecke Nadelberg geparkt war. Ein unbekannter Fahrer eines Lkw war in jener Nacht in Richtung Berliner Ring unterwegs. Vermulich weil er sah, dass hier eine Baustellensperrung eingerichtet war, wendete er und prallte beim Rangieren gegen den Pkw, an dem dadurch ein Schaden von rund 7.000 Euro entstand. Der Lkw-Fahrer beging danach Unfallflucht. Die Polizei Verden hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt unter Telefon 04231/8060 Hinweise zum Unfallfahrer entgegen.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Folgenreiche Kollision mit Damwild

Osterholz-Scharmbeck/Garlstedt. Hoher Sachschaden und eine verletzte Frau waren am Donnerstag gegen 18 Uhr die Folge eines Zusammenstoßes zwischen einer Autofahrerin und einem Damhirsch auf der Landesstraße 135. Die 44-jährige Skoda-Fahrerin war in Richtung Bremen unterwegs, als das Tier plötzlich auf der Fahrbahn auftauchte. Bei dem folgenden Zusammenprall entstand am Pkw ein Schaden von rund 15.000 Euro, das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Die 44-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Um das Wildtier kümmerte sich ein Jagdpächter.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Helge Cassens
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Verden / Osterholz