PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland mehr verpassen.

04.08.2020 – 14:56

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ 83-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt - Zeugenaufruf +++

Oldenburg (ots)

Auf der Hundsmühler Straße hat sich am Dienstagvormittag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 83-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde.

Die Oldenburgerin wollte um 11.10 Uhr mit ihrem Fahrrad von der Heinrichstraße kommend die Hundsmühler Straße in Richtung Antonstraße überqueren. Ihren Angaben zufolge habe die Rentnerin dabei zunächst angehalten und den Sensorschalter an der Ampel betätigt. Nachdem das Signal für Fußgänger und Radfahrer auf "Grün" wechselte, sei sie auf die Fahrbahn gefahren. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Taxi, dessen 21-jähriger Fahrer auf der auf der Hundsmühler Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs war. Die 83-Jährige stürzte und musste mit leichten Verletzungen ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Der 21-jährige Fahrer des Taxis (VW Touran) erklärte den Beamten bei der Unfallaufnahme ebenfalls, grünes Licht gehabt zu haben.

Zur Klärung der Unfallursache sucht der Unfalldienst der Polizei nun Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0441/790-4115 zu melden. (883594)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland