Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

05.10.2019 – 05:00

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf der A 28 mit Personen- und Sachschäden +++

Oldenburg (ots)

Am Samstag, dem 05.10.2019, wird der Autobahnpolizei Oldenburg gegen 00.15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 28 Richtungsfahrbahn Leer zwischen den Anschlussstellen Wechloy und Neuenkruge in Höhe Kilometer 75,5 gemeldet. Ein Taxi aus Emden wurde dort von einem unbekannten weißen Kfz überholt und dabei seitlich angestoßen. Infolgedessen prallte das Taxi in die Außenschutzplanke und und blieb mit einem Totalschaden entgegen der Fahrtrichtung auf dem Hauptfahrstreifen stehen. Der Unfallverursacher prallte zunächst in die Mittelschutzplanke und dann ebenfalls in die Außenschutzplanke. Anschließend flüchtete er sofort. Ein Fahrgast des Taxis musste vermutlich leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Schadenshöhe am Taxi beläuft sich auf über 30tsd Euro. Dem derzeitigen Stand der Ermittlungen nach war das flüchtige Kfz mit einem Kennzeichen der Stadt Wilhelmshaven (WHV) versehen und wird an beiden Seiten erhebliche Schäden vorweisen.

Zeugen des Unfalls oder spätere Beobachter des flüchtigen Kfz werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Oldenburg unter der Telefonnummer 04402-933115 zu melden.

   - 1183003 - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK BAB Oldenburg
Telefon: +49(0)4402-933 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol
https://www.instagram.com/polizei.oldenburg.sk

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland