Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Fußgänger bei Unfall schwer verletzt +++

Oldenburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Ammerländer Heerstraße wurde am Montagabend ein 29-jähriger Oldenburger schwer verletzt.

Der Mann war gegen 19 Uhr als Fußgänger in Höhe der Bushaltestelle "Bauhof Freytag" auf die Fahrbahn der Ammerländer Heerstraße getreten. Ein 23-jähriger Fahrer eines Toyota konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen; es kam zur Kollision mit dem Fußgänger. Der 29-Jährige wurde zu Boden geschleudert und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Fahrbahn der Ammerländer Heerstraße musste zur Versorgung der Verletzten sowie zur Unfallaufnahme vorübergehend voll gesperrt werden. (1448157)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: