Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

POL-OL: +++ Rettungsgasse blockiert - Ermittlungen gegen unbekannten Fahrzeugführer +++

Oldenburg (ots) - Die Polizei hat am Montag eine Anzeige gegen einen bislang unbekannten Fahrzeugführer entgegengenommen und entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Nach Angaben der beiden Anzeigeerstatter (Mitarbeiter eines Rettungsdienstes) hatte der Fahrzeugführer am Nachmittag auf der Autobahn eine Rettungsgasse blockiert und dadurch die Durchfahrt eines Krankenwagens verhindert. Der Rettungswagen war gegen 16 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf der A 28 in Fahrtrichtung Emden/Leer unterwegs. Zwischen dem Kreuz Oldenburg-Ost und der Abfahrt Eversten staute sich der Verkehr; die Autofahrer bildeten eine Rettungsgasse, um die Durchfahrt des Rettungswagens zu ermöglichen. Der unbekannte Mercedesfahrer nutzte die Rettungsgasse jedoch für sich und fuhr unmittelbar vor dem Einsatzfahrzeug ebenfalls in Richtung Leer weiter. Der Fahrer des Einsatzfahrzeugs musste mehrmals abbremsen. In dem Rettungswagen befand sich ein Patient, der dringend in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Er wurde während der Fahrt von einem Notarzt betreut.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass das Bilden einer freien Gasse zur Durchfahrt von Polizei- und Rettungsfahrzeugen auf Autobahnen und Außerortsstraßen nicht nur gesetzlich vorgeschrieben ist, sondern auch Leben retten kann. Das Blockieren einer Rettungsgasse kann Bußgelder von bis zu 320 Euro, Punkte im Fahreignungsregister sowie Fahrverbote nach sich ziehen. (1448545)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Rückfragen innerhalb der Bürodienstzeiten bitte an die Pressestelle.

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland

Das könnte Sie auch interessieren: