Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

24.08.2018 – 14:37

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ellwangen: Vier Verletzte nach Vorfahrtsunfall

Ostalbkreis (ots)

Haisterhofen: Bei einem Vorfahrtsunfall am Freitagmittag zogen sich vier Pkw-Insassen nach dem vorläufigen Stand wohl eher leichte Verletzungen zu. Gegen 13 Uhr fuhr der 82 Jahre alte Fahrer eines Pkw Fiats aus Haisterhofen kommend in die bevorrechtigte Landesstraße 1029 ein. Dabei übersah er einen aus Richtung Röhlingen, für ihn also von links, kommenden Pkw VW und stieß seitlich mit ihm zusammen. Im VW wurden der 42-jährige Fahrer und seine 40-jährige Beifahrer ebenso verletzt, wie die beiden Fiat-Insassen. Die vier Verletzten wurden an der Unfallstelle durch einen Notarzt und mehrere Rettungswagenbesatzungen erstbehandelt und anschließend zu weiteren Untersuchungen in Krankenhäuser eingeliefert. Am Fiat entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzten 500 Euro, der Schaden am VW wurde vor Ort auf rund 15 000 Euro geschätzt. Es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen