PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Diepholz mehr verpassen.

03.11.2020 – 13:03

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Verkehrsunfall mit Vollsperrung auf der B 214 - Verkehrsunfall mit Verletzen in Sulingen und Heiligenrode - Wohnungseinbruchdiebstahl in Schwarme und Weyhe - Weyhe, Eigentümer gesucht

POL-DH: Verkehrsunfall mit Vollsperrung auf der B 214 - Verkehrsunfall mit Verletzen in Sulingen und Heiligenrode - Wohnungseinbruchdiebstahl in Schwarme und Weyhe - Weyhe, Eigentümer gesucht
  • Bild-Infos
  • Download

Diepholz (ots)

Diepholz und Lemförde - Unter Drogeneinfluss mit dem PKW unterwegs

Am gestrigen Vormittag wurde auf der Bahnhofstraße in Lemförde ein 22-jähriger Diepholzer von der Polizei gestoppt. Es stellte sich heraus, dass er seinen PKW unter dem Einfluss von Drogen führte. Um 17.20 Uhr wurde dann in der Thüringer Straße in Diepholz ein weiterer PKW kontrolliert. Auch hier wurde im Rahmen der Kontrolle festgestellt, dass der 31-jährige Fahrzeugführer aus Drebber unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. In beiden Fällen wurde den Fahrzeugführern eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde sowohl dem 22 -jährigen Diepholzer, als auch dem 31-jährigen aus Drebber untersagt.

Sulingen - Verkehrsunfall mit Vollsperrung der B214

Am gestrigen Nachmittag kam es auf der Diepholzer Straße in Freistatt zu einem Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Ukrainer befuhr mit einem Lkw die Bundesstraße 214 aus Richtung Diepholz kommend in Richtung Sulingen. In Höhe der Ortschaft Freistatt kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte im Wegeseitenraum mit einem Baum. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf 25000 Euro geschätzt. Für die Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße 214 in den Abendstunden für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Straßenmeisterei Diepholz unterstützte die Maßnahmen vor Ort mit der Einrichtung einer Umleitungsstrecke.

Sulingen - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Leicht verletzt wurde am gestrigen Nachmittag ein 33-jähriger Sulinger bei einem Verkehrsunfall in Affinghaussen. Gegen 16.50 Uhr befuhr dieser die Landesstraße 202 aus Richtung Affinghausen kommend in Richtung Sulingen. Aus bislang unbekannter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab und kam im Straßengraben zum Stillstand. Der 33jährige wurde beim Unfall leicht verletzt. Am Wegeseitenraum und am Pkw entstand leichter Sachschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Schwarme - Wohnungseinbruchdiebstahl

Im Tatzeitraum von Freitag bis Montag drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus am Roggenkamp in Schwarme ein. Über ein rückwärtig gelegenes Fenster gelangten sie in das Haus und durchwühlten hier sämtliche Räume. Bislang ist nicht bekannt, ob die Täter Wertgegenstände erlangten.

Stuhr - Verkehrsunfall in Heiligenrode mit Verletzten

Montagfrüh, gegen 07:45 Uhr, ereignete sich in Stuhr, im Kreuzungsbereich Zollstraße/Neukruger Straße, ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 23-jähriger Stuhrer befuhr mit seinem BMW die Zollstraße in Richtung Heiligenrode. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah er eine von links kommende 30-jährige Radfahrerin, die den Fuß-/und Radweg in Fahrtrichtung Neukrug befuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw-Fahrer und der Radfahrerin, wobei die Radfahrerin (ebenfalls aus Stuhr) leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 1.500 Euro.

Weyhe - Einbruch in Einfamilienhaus

In dem Zeitraum von Donnerstag bis Samstag wurde in ein Einfamilienhaus in der Eichenstraße in Kirchweyhe eingebrochen. Die Täter drangen gewaltsam durch das Fenster zum Schlafzimmer ein. Im Haus wurden diverse Schränke im Schlafzimmer durchsucht. Die Täter entwendeten diverse Schmuckgegenstände und flüchteten unerkannt.

Weyhe - Eigentümer gesucht!

Die Polizei sucht den Besitzer eines Herren Mountainbike. Das Fahrrad wurde am 23.10.2020 in Weyhe-Erichshof, hier in der Hördener Sandhöhe, aufgefunden. Bei dem Rad handelt es sich um ein rotes Mountainbike, 26-Zoll, der Marke "Hot Engine", mit einer 18-Gang Kettenschaltung. Siehe Foto. Wem das Fahrrad gehört, oder wer Hinweise auf den Eigentümer geben kann, wird gebeten sich telefonisch, Tel: 0421/8066-0, oder per Mail: poststelle@pk-weyhe.polizei.niedersachsen.de, mit dem Polizeikommissariat Weyhe in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tanja Weber
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480109
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz