Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

15.06.2019 – 12:48

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz vom 15.06.2019

Diepholz (ots)

Bereich Diepholz

Verkehrsunfallflucht in Wagenfeld Bereits am Donnerstag, 13.06.2019, um 17:20 Uhr ist es auf der Mindener Straße in Wagenfeld in Höhe der Hausnummer 37 zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein 57-jähriger Mann aus Wagenfeld befuhr mit seinem Ford Transit die Mindener Straße aus Wagenfeld kommend in Fahrtrichtung Ströhen. Der bislang unbekannte Unfallverursacher befuhr mit seinem BMW die Mindener Straße aus Ströhen kommend in Fahrtrichtung Wagenfeld. Da der Unfallverursacher in Höhe der Hausnummer 37 nicht weit genug rechts auf seiner Fahrbahn gefahren ist, ist es zu einem seitlichen Zusammenstoß zwischen beiden Kraftfahrzeugen gekommen. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unerlaubt fort. Zu dem Unfallverursacher kann bislang nur gesagt werden, dass es sich um einen dunklen BMW handelt. Hinweise nimmt die Polizei Wagenfeld unter 05444-994200 entgegen.

Verkehrsunfallflucht in Diepholz Zu einer weiteren Verkehrsunfallflucht ist es in den gestrigen Abendstunden in der Straße "Auf dem Esch" in Höhe der Hausnummer 47 in Diepholz gekommen. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigt den ordnungsgemäß geparkten VW Polo der Anzeigenerstatterin. Anschließend entfernt sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Hinweise teilen Sie bitte der Polizei Diepholz unter 05441-9710 mit.

   ------------ 

Bereich PK Syke

Versuch des bes. schweren Falls des Diebstahls Am 15.06.2019, um 00.12 Uhr, versuchten unbekannte Täter gewaltsam in Büroräume eines Hauses in der Georg-Hoffmann-Str. in Syke einzudringen, ließen dann aber offensichtlich bei Auslösen der Alarmanlage von ihrem Vorhaben ab. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. EUR 200,-

Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl In Bruchhausen-Vilsen, An der Eyter, kam es am 14.06.2019, in der Zeit von 06.15 - 15.00 Uhr, zu einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl, bei dem die unbekannten Täter aber an den Sicherheitstüren des Objektes scheiterten. Sie hinterließen einen Sachschaden von ca. EUR 500,- Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Syke, Tel. 04242/969-0 oder die Polizeistation Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252/93851-0.

Verkehrsunfall mit Sachschaden, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort In Syke, in der Sulinger Str, kam es am 14.06.2019, zwischen 12.15 und 13.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, als ein Fahradfahrer gegen den dort ordnungsgemäß geparkten silberfarbenen PKW VW Polo fuhr und Sachschaden verursachte. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort, ohne weitere Feststellungen zu seiner Beteiligung zu ermöglichen. Es entstand ein Schaden von ca. EUR 200,-

Verkehrsunfall mit leichtem Personen- sowie Sachschaden Am 14.06.2019, um 20.20 Uhr, kam es in der Westerstraße in Twistringen zu einem Verkehrsunfall: Eine 26-jährige PKW-Führerin aus Drentwede fuhr in den dortigen Kreisverkehr ein und übersah eine 54-jährige Krad-Fahrerin aus Vechta, die sich bevorrechtigt mit ihrem Fahrzeug im Kreisverkehr befand. Diese versuchte durch Ausweichen einen Zusammenstoß zu vermeiden, stürzte dabei aber mit ihrem Krad und zog sich leichte Verletzungen zu. An ihrem Fahrzeug entstand leichter Sachschaden in Höhe von etwa EUR 300,-

Demonstration und Kundgebung Am 14.06.2019, in der Zeit von 10.30 - 12.45 Uhr, kam es im Stadtgebiet Bassum zu einem Demonstrationszug mit anschließender Kundgebung vor dem Rathaus im Rahmen der "fridays for future"-Bewegung. Die Zahl der Teilnehmer wird auf etwa 100 in der Altersgruppe zwischen 10 und 18 Jahre geschätzt. Es kam zu keinerlei Zwischenfällen.

   -------------- 

Bereich PK Weyhe

Lack an geparktem PKW zerkratzt Am Freitag Vormittag zwischen 09.20 Uhr und 10.10 Uhr hat ein unbekannter Täter, in der Hauptstraße in Weyhe, einen geparkten schwarzen Audi beschädigt, indem er den Lack der Beifahrerseite zerkratzte. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe unter 0421/8066-0 entgegen.

Graffiti-Sprayer gefasst Dank dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen konnten Beamte der Polizei Weyhe am Freitag Nachmittag einen Graffiti-Sprayer feststellen, welcher gerade dabei war eine Bahnüberführung in Kirchweyhe zu beschmieren. Der 19-jährige Täter wurde noch beim Sprühen erwischt und war geständig. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Unfall mit einer verletzten Personen Am frühen Freitag Abend kam es in der Delmenhorster Straße in Groß Mackenstedt zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein 33-jähriger Mann aus Stuhr bemerkt mit seinem VW zu spät, dass eine 51-jährige Weyherin mit ihrem Ford nach links abbiegen wollte und deshalb abbremsen musste. Bei dem Zusammenstoß wurde die 19-jährige Beifahrerin in dem Ford leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

   -------------- 

Bereich PK Sulingen

   -	Fehlanzeige 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz