Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Diepholz

25.02.2019 – 11:10

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: --- Diebstähle aus Fahrzeugen in Sulingen - Unfall unter Alkoholeinfluss in Diepholz ---

Diepholz (ots)

Scholen - Fahren unter Alkoholeinwirkung

Im Rahmen der Streifentätigkeit fiel der Polizei am frühen Sonntagmorgen ein Pkw Seat mit auffälliger Fahrweise auf der B61 in Fahrtrichtung Neuenkirchen auf. Bei einer Verkehrskontrolle in Scholen konnte festgestellt werden, dass der 20-jährige Fahrer aus der Samtgemeinde Schwaförden erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand, ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über 1,2 Promille. Nach einer Blutprobenentnahme im Krankenhaus wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Fahrens unter Alkoholeinwirkung. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Sulingen - Diebstähle aus Fahrzeugen

Von Donnerstag, 21.02.2019, 17:30 Uhr, bis Freitag, 22.02.2019, 06:00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem in der Schillerstraße abgestellten Mercedes Sprinter drei hochwertige Baumaschinen. Die entwendeten Maschinen, ein Stampfer, ein Trennschleifer und ein Trockenkernbohrgerät haben einen Wert von ca. 3500.-Euro. Im gleichen Zeitraum entwendeten Unbekannte im Schulweg in Schwaförden aus einem PKW Werkzeuge und andere Gegenstände im Wert von ca. 5700.-Euro. Hier wurden, eine Bohrmaschine, ein Akkuschrauber, zwei Flexe, ein Kompressor und weitere Geräte entwendet.

Diepholz - Unfall

Am Sonntag gegen 21.40 Uhr geriet ein 30-jähriger Pkw-Fahrer im Groweg von der Fahrbahn ab, kollidierte mit mehreren Bäumen und Sträuchern und landete schließlich im Graben. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, der 30-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Eine Kontrolle der Atemluft ergab einen Wert von 1,5 Promille. Nachdem ihm eine Blutprobe entnommen worden war, musste der 30-Jährige Diepholzer seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. An seinem Pkw VW-Golf entstand ein Schaden von mindestens 3000 Euro.

Stuhr - Einbruch

Unbekannte haben in der Zeit von Samstag, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 08.00 Uhr, mit Pflastersteinen die Eingangstür des Tennisheims in der Straße An der Graft eingeschlagen. Sie gelangten durch die entstandene Öffnung ins Gebäude und entwendeten dort einige Getränkeflaschen. Mehrere Flaschen konnten im näheren Umfeld aufgefunden werden. Ob noch weitere Gegenstände entwendet wurden, seht noch nicht fest. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht Beobachtungen gemacht haben, sich unter 0421 / 80660 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Thomas Gissing
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell