Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

23.02.2019 – 13:13

Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz vom 23.02.2019

Diepholz (ots)

PI Diepholz

   --- Fehlanzeige --- 

PK Syke

1. Einbruch in Baucontainer In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in Syke-Okel, in der Okeler Str., ein Baucontainer aufgebrochen. Das Schloß am Container wurde gewaltsam geöffnet, dann wurde aus dem Container eine Vielzahl an Baumaschinen und Werkzeug entwendet. Der Schaden wird auf 4.000,-EUR geschätzt.

2. Einbruch in Wohnhaus In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde eine rückwärtige Tür eines Wohnhauses in Bassum, Am Hasseler Moor, gewaltsam geöffnet. Nachdem die Täter die Tür geöffnet hatten, durchsuchten sie das ganze Haus. Offenbar wurde aber nichts entwendet. Der Schaden an der Tür wird auf 500,-EUR geschätzt.

3. Einbruch in Transporter In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in Bruchhausen-Vilsen, in der Straße Sollacker, ein VW Transporter eines Handwerkers aufgebrochen. Von außen wurde auf den Schließmechanismus derart eingewirkt, daß sich die Tür öffnen ließ. Aus dem Transporter wurden Werkzeuge entwendet. Der Schaden wird auf 1.500,-EUR geschätzt.

4. Illegale Abfallentsorgung Am Freitagnachmittag verbrannte ein 54-jähriger aus Warpe seinen Müll, bestehend aus behandelten Hölzer und Platten, im Garten. Die eingesetzten Beamten sicherten vor Ort einige Spuren und unterbanden das weitere Abbrennen. Der Mann muß nun mit einem Strafverfahren rechnen.

PK Sulingen

Verkehrsunfallflucht Am Freitag, den 22.02.2019, in der Zeit von 16:30 - 18:30 h, kam es in der Oberen Straße in Sulingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein am Straßenrand zum Parken abgestellter grauer BMW beschädigt worden ist. Beim Vorbeifahren touchierte der/die Führer/-in eines schwarzen Toyota das Fahrzeug, sodass der Außenspiegel beschädigt worden ist. Der/die Unfallverursacher/-in entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Da ein Teil des Außenspiegels des Verursachers am Unfallort zurückblieb, ist sich die Polizei sicher, dass es sich bei dem flüchtenden Pkw um einen schwarzen Toyota handelt und der Fahrzeugführer den Unfall auch bemerkt haben muss. Zeugen setzen sich bitte mit dem Polizeikommissariat Sulingen unter 04271-9490 in Verbindung.

PK Weyhe

1. Diebstahl eines Minibaggers in Stuhr Donnerstag,21.02.19, 17.30h - Freitag, 22.02.19, 06.50h 28816 Stuhr-Seckenhausen, Holunderstraße Unbekannte gelangten auf das Grundstück einer Verleihfirma für u.a. Baumaschinen und luden dort einen Minibagger auf einen Trailer, brachen einen Baucontainer auf und entkamen mit der hochwertigen Beute in unbekannte Richtung. Bagger, Trailer und weiteres entwendetes Zubehör haben einen Gesamtwert von ca. 10000 Euro. 2. Diebstahl eines Abschleppwagens in Stuhr Freitag, 22.02.19, gg. 00.05h 28816 Stuhr, Gutenbergstraße Bislang unbekannten Tätern gelang es auf noch unbekannte Art und Weise, einen an der Straße abgestellten Abschleppwagen einer Auto-Recyclingfirma zu öffnen und anschließend mit diesem davon zu fahren. Der Transporter der Marke Mercedes Benz hatte das Kennzeichen DH-DQ 2 und noch einen geschätzten Wert von ca. 16500 Euro.

3. Sachbeschädigung an einer Bushaltestelle in Stuhr Freitag, 22.02.19, 18.00h - 24.00h 28816 Stuhr-Brinkum, Weyher Straße Unbekannte Randalierer zerstörten eine Glasscheibe an einer Bushaltstelle in der Weyher Straße. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Falls weitere, presserelevante Meldungen eingehen, werden diese unverzüglich nachgereicht.

   PI Diepholz Jaschek, PK
   --- WDL --- 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell