Polizeiinspektion Diepholz

POL-DH: +++ Diepholz - Schwellbrand +++ Asendorf - Verkehrsunfall mit Sachschaden ++ Sulingen - Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht +++

Diepholz (ots) - +++ Kirchdorf - Auto aufgefunden ++++

In der Nacht von Montag, 14.05.2018, auf Dienstag, 15.05.2018, wurde auf einem Parkplatz in der Bahrenborsteler Straße ein schwarzer VW Passat ohne Kennzeichen abgestellt. Aufgrund polizeilicher Ermittlungen ist nicht auszuschließen, dass dieses Auto in Zusammenhang mit den Lkw-Aufbrüchen steht, über welche bereits gestern berichtet wurde. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Sulingen - Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht +++

Am Mittwoch,16.05.2018, befuhr ein 23-jähriger Nienburger die B214 aus Richtung Nienburg in Fahrtrichtung Sulingen. In Höhe Maasen beabsichtigt er eine vor ihm fahrende Fahrzeugkolonne zu überholen. Als er sich neben dem ersten zu überholenden Fahrzeug (LKW) befindet, schert dieser ebenfalls zum Überholen aus und drängt den Wagen des Nienburgers nach links von der Fahrbahn ab. Der LKW setzt seine Fahrt fort. Der verunfallte Autofahrer bleibt unverletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sulingen unter der Telefonnummer 04271-9490 zu melden.

+++ Syke - Kennzeichendiebstähle +++

In der Zeit Montag, 14.05.2018, 18:30 Uhr bis Dienstag, 15.05.2018, 10:30 Uhr wurden in der Wilhelm-Heile-Straße und der Siemensstraße Kennzeichen von dort parkenden VW Golf entwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Syke unter 04242/9690 entgegen.

+++ Asendorf - Verkehrsunfall mit Sachschaden ++

Am Mittwochmorgen, 16.05.2018, gegen 6:20 Uhr befuhr ein 49-jähriger Mann aus Nienburg mit seinem Audi die B6 aus Richtung Wietzen in Richtung Asendorf. Gleichzeitig wollte ein 20-jähriger VW-Fahrer aus Maasen die B6 aus Richtung Siedenburg in Richtung Bücken überqueren. Dabei übersah er den Audi. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 7 500 Euro.

+++ Diepholz - Schwellbrand +++

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es Dienstagabend, 15.05.2018, gegen 17 Uhr in einer Wohnung in der Bahnhofstraße zu einem Schwellbrand. Zu einer Flammenbildung kam es nicht, es wurde keine Person verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand zeitnah löschen. Die Höhe des Schadens und die Brandursache sind derzeit unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie auch interessieren: