PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hagen mehr verpassen.

06.09.2017 – 13:00

Polizei Hagen

POL-HA: Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug - Wer kennt diesen Mann?

POL-HA: Öffentlichkeitsfahndung nach Betrug - Wer kennt diesen Mann?
  • Bild-Infos
  • Download

Hagen (ots)

Im November 2016 verstarb in Hagen ein 71 Jahre alter Mann aus der Lippestraße. Im Nachlass des körperlich beeinträchtigten Mannes befanden sich dessen EC-Karte und Ausweispapiere. Im Zuge der Aufarbeitung seiner Papiere stießen Angehörige auf Ungereimtheiten, die sie bei der Polizei zur Anzeige brachten. Ein Unbekannter hatte zu Lebzeiten des 71-Jährigen (am 01.10.) in Köln an einem Geldautomaten zweimal Geld abgehoben und wurde dabei fotografiert. Dabei verdeckte er weitestgehend sein Gesicht. Vermutlich derselbe Mann hatte, ebenfalls unter Vorlage der Papiere, in einem Telefonladen zwei Telefonverträge abgeschlossen und dadurch zwei hochwertige iPhones erbeutet. Augenscheinlich hatte der mutmaßliche Täter Zugriff auf Ausweis und Kreditkarte, hatte sie an sich genommen und nach den Einsätzen wieder in das Portemonnaie des 71-Jährigen gelegt. Nach einem richterlichen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung sucht die Polizei nun den abgebildeten Mann. Hinweise bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Hagen
Weitere Storys aus Hagen