PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

22.09.2021 – 07:11

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Auffahrunfall zwischen Pkw und Lkw, eine Person tödlich verletzt

Cuxhaven (ots)

Am Mittwoch, den 22.09.2021 ereignete sich gegen 01:00 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der A27. Ein 70-jähriger Pkw-Fahrer aus Bremerhaven war in Richtung Cuxhaven unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Altenwalde war er aus bislang unbekannten Gründen nahezu ungebremst auf einen, auf dem Hauptfahrstreifen vorausfahrenden, Lkw aufgefahren. Der Lkw, ein 7,5 Tonner, aus dem Kreis Verden wurde durch den starken Aufprall ausgehebelt und stürzte um. Er kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zu liegen. Der Mercedes des Unfallverursachers kam an der Mittelschutzplanke zum Stehen. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Lkw-Fahrer, ein 50-Jähriger aus Bremen, wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf 55.000 Euro geschätzt. Die aufwändigen Bergungsmaßnahmen dauern derzeit (Stand: 06:45 Uhr) noch an. Die Richtungsfahrbahn Cuxhaven ist daher zwischen den Anschlussstellen Nordholz und Altenwalde gesperrt. Die Arbeiten werden bis mindestens 08:00 Uhr andauern, sodass mit Behinderungen im Berufsverkehr zu rechnen ist. Das Polizeikommissariat Geestland hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Melanie Pöpke
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Cuxhaven
Weitere Storys aus Cuxhaven