PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

14.12.2020 – 12:31

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Hinweis auf Sendetermin des ZDF bzgl. der Ermittlungen zu zwei Tötungsdelikten+++Diverse Einbrüche und Diebstähle im gesamten Landkreis

Cuxhaven (ots)

Die Ermittlungsgruppe Cold Case der PI Cuxhaven ermittelt weiterhin in den Tötungsdelikten zum Nachteil der Vanessa Wardelmann und Anja Witt. Beide Frauen wurden 1992 bzw. 1993 durch einen unbekannten Täter ermordet. Die Ermittlungsgruppe ist weiterhin auf der Suche nach dem Täter. Es wurden bis dato schon über 400 Personen überprüft und mit vorhandenen DNA-Spuren in den beiden Mordfällen abgeglichen. Bisher war der Spurenverursacher nicht dabei.

Am 15.12.2020, 17.10 Uhr, wird das ZDF in der Sendung "Hallo Deutschland" nochmal über die Arbeit der Ermittlungsgruppe berichten. Eventuell ergeben sich daraus weitere Hinweise, die dann schlussendlich zur Aufklärung der beiden schrecklichen Morde führen werden.

+++

Hagen im Bremischen/Loxstedt. Am Freitag (11.12.2020) kam es am Morgen sowohl in Hagen (Gartenstraße), als auch in Loxstedt (Zum See) zu Diebstählen aus Wohnhäusern. Die Täter verschafften sich hierbei jeweils Zutritt, indem sie sich als "Mitarbeiter der Wasserwerke" ausgaben.

Schiffdorf/Spaden. In der Straße "Langenfeldweg" in Spaden verschaffte sich am vergangenen Samstag (12.12.2020) ein bisher noch unbekannter Täter Zutritt in ein dortiges Wohnhaus. Der Täter warf, gegen 18:50 Uhr, die Scheibe eines Fensters ein, durch welches er sich dann in das Innere begab. Aus diesem entwendete er unter anderem eine Schatulle mit Schmuck.

Hagen im Bremischen/Wulsbüttel. In der Nacht von Freitag (11.12.2020) auf Samstag (12.12.2020) schlich sich ein bisher unbekannter Täter in ein Wohnhaus an der Straße "Hof Heesen" in Wulsbüttel. Da der Hausbewohner Geräusche hörte, schaute er nach und störte dabei den Täter, welcher daraufhin die Flucht ergriff. Nach derzeitigem Stand konnte kein Diebesgut erlangt werden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der/den Tat(en) oder zu dem/den Täter(n) sowie auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Schiffdorf (04706-9480) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

+++

Hemmoor. Am Samstag (12.12.2020), zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt in ein Wohnhaus in der Straße "Tulpenweg" zu verschaffen. Dieses gelang jedoch nicht. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu dem/den Täter(n) sowie auffälligen Fahrzeugen in der näheren Umgebung machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Hemmoor (04771-6070) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Tom Kase
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven