Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

25.01.2016 – 16:11

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 25-Jähriger missachtet Vorfahrt - 53-Jährige schwer verletzt in Klinik + Einbrecher entkommen mit Schmuck u.a.

Cuxhaven (ots)

25-Jähriger missachtet Vorfahrt - 53-Jährige schwer verletzt in Klinik

Bülkau. Ein 25-jähriger BMW-Fahrer aus dem Kreis Stade befuhr Sonntagabend um 19:40 Uhr die Straße Sprenge von Osterbruch in Richtung Cadenberge. An der Kreuzung in Bülkau (Sprenge-K16 / Sprenge-L144) missachtete er offenkundig den Vorrang eines von rechts kommenden VW Caddy. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der VW nach rechts in den Seitenraum schleuderte und gegen einen Straßenbaum stieß. Die 53-jährige VW-Fahrerin aus Cuxhaven wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Der BMW schleuderte ebenfalls in den Seitenraum. Eine 17-jährige Otterndorferin, die im BMW mitfuhr, wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gefahren. Der Unfallverursacher blieb nach Polizeikenntnis unverletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

++++++++++++++

Einbrecher entkommen mit Schmuck

Hagen. Zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Meyenburger Straße in Lehnstedt kam es am Freitag (22.01.2016) im Zeitraum zwischen ca. 9 und 18 Uhr durch. Bisher unbekannte Täter schlugen rückwärtige Fenster zweier Wohneinheiten ein, in die das Wohnobjekt eingeteilt ist. Der oder die Täter verschafften sich so Zugang zu beiden Wohnungen. Entwendet wurde Schmuck. Die Schadenhöhe ist noch unklar.

++++++++++++++

Einbruch in Vereinsheim

Geestland. Bei der Polizei wurde ein Einbruch in das Vereinsheim einer Kleingartenanlage Am langen Berg in Langen angezeigt. Die Tat dürfte sich am vergangenen Wochenende ereignet haben. Demnach brachen noch unbekannte Täter mit brachialer Gewalt ein Fenster des Vereinsheims auf, nachdem die Eingangstür vorherigen Einbruchversuchen stand hielt. Im Gebäude wurden alle Schränke nach Diebesgut durchsucht. Letztlich entwendeten die Täter einige Pfandflaschen Mineralwasser. Diese entleerten sie im Gebäude. Da in dem Bereich viele Spaziergänger unterwegs sind, bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich bei der Polizeistation Langen unter Tel.: 04743 / 276990 oder beim Polizeikommissariat Langen unter Tel.: 04743 / 9280 zu melden

++++++++++++++

Autofahrer beschädigt Sportplatz

Geestland. In der Nacht von Freitag auf Samstag (22./23.1.2016) übte ein Autofahrer auf dem Schnee des Sportplatzes 2 im Nordeschweg in Langen das Driften mit seinem Fahrzeug. Dabei beschädigte er die darunterliegende Grasnarbe derart, dass ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden ist. Der Platz ist zunächst nicht bespielbar. Hinweise bitte an die Polizei Langen unter Tel.: 04743 / 276990 oder Tel.: 04743 / 9280.

++++++++++++++

Weitere Mitteilulngen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung