Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

29.07.2020 – 15:43

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Calenberger Neustadt: Kioskeinbrecher festgenommen

Hannover (ots)

In den frühen Morgenstunden, 29.07.2020, sind zwei Männer in einen Kiosk eingebrochen und haben Zigaretten geklaut. Aufgrund der Geräusche sind Zeugen auf die Tat aufmerksam geworden und haben die Polizei gerufen. Ein Täter ist festgenommen worden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen nahmen Zeugen gegen 03:55 Uhr das Splittern von Glas wahr. Zwei Männer hatten die Scheibe eines Kiosks an der Calenberger Straße eingeschlagen. Während einer der beiden Täter vor dem Kiosk stehen blieb, begab sich der andere durch die Öffnung in den Innenraum und brachte Diebesgut nach draußen. Anschließend flüchteten beide vom Tatort. Der Schaden wird auf circa 500 Euro geschätzt.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten ein paar Minuten später einen 42-jährigen Mann in der Nähe des Tatorts antreffen. Er hatte diverse Zigarettenschachteln in seinem Rucksack, die augenscheinlich aus dem Kiosk stammen. Der 42-Jährige wurde festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt. Er wird im Laufe des Mittwochs einem Haftrichter vorgeführt.

Die Polizei sucht weiterhin nach dem zweiten Täter. Dieser hatte ein Fahrrad dabei und entfernte sich nach Tatbegehung in Richtung Altstadt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Limmer unter der Rufnummer 0511 109-3920 zu melden. /mr, nas

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martin Richter
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover