Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hannover (ots)

Ein 18-Jähriger ist am Samstag, 23.05.2020, bei einem Verkehrsunfall in Döhren schwer verletzt worden. Der Radfahrer kollidierte an der Abelmannstraße mit einem Magyar Suzuki Swift einer 24-Jährigen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Experten des Verkehrsunfalldienst war der junge Mann gegen 13:40 Uhr mit seinem Mountainbike (Kona Stinky) auf dem Radweg entlang der Abelmannstraße aus Richtung Wiehburgstraße unterwegs. Dann beabsichtigte er, etwa in Höhe der Einmündung Ziegelstraße, die Straße diagonal zu überqueren, und fuhr zwischen den geparkten Autos hindurch auf die Fahrbahn.

Zeitgleich fuhr die 24-Jährige die Abelmannstraße aus Richtung Hildesheimer Straße entlang. Der 18-Jährigen kollidierte mit dem ihm entgegenkommenden Auto. In der Folge wurde der Radfahrer schwer verletzt. Ein Krankenwagen transportierte ihn zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Der Sachschaden beträgt schätzungsweise 3.500 Euro. Die 24-Jährige erlitt keine Verletzungen. /ahm

Rückfragen bitte an:


Polizeidirektion Hannover
Antje Heilmann
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Storys aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
  • 22.05.2020 – 13:52

    POL-H: Himmelfahrt: Polizeidirektion Hannover zieht positive Bilanz

    Hannover (ots) - Anlässlich des Himmelfahrtstags hat die Polizeidirektion Hannover am gestrigen Donnerstag (21.05.2020) in der Region Hannover Präsenz gezeigt. Dabei haben die Beamten auch die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregelungen kontrolliert. Insgesamt verzeichnete die Behörde vergleichsweise wenig Verstöße, sowie im Vergleich zum Vorjahr wenige ...

  • 22.05.2020 – 13:18

    POL-H: Frau Am Klagesmarkt ausgeraubt: Wer kann Hinweise geben?

    Hannover (ots) - Am Freitagmorgen, 22.05.2020, gegen 06:45 Uhr ist eine 64-jährige Frau an der Straße Postkamp (Mitte) von zwei bislang unbekannten Tätern - einem Mann und einer Frau - ausgeraubt und dabei verletzt worden. Anschließend sind sie unerkannt in eine unbekannte Richtung geflüchtet. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Raubes und bittet um ...