Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

26.12.2018 – 14:43

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Linden-Süd: Unbekannte legen Feuer in Kellerraum - Die Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots)

Bislang unbekannte Täter haben am Heiligabend (24.12.2018), gegen 14:45 Uhr Hausrat in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses an der Göttinger Straße in Brand gesetzt. Personen sind durch das Feuer nicht zu Schaden gekommen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Eine 57-jährige Hausbewohnerin war Montagnachmittag auf das laute Piepen eines Feuermelders aufmerksam geworden, stellte daraufhin Qualm und Brandgeruch im Treppenhaus fest und alarmierte die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, die in einem Kellerverschlag ausgebrochen waren und durch die Hausrat und Möbel in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Nach ihren ersten Ermitllungen geht die Kriminalpolizei davon aus, dass der und die unbekannten Täter sich gewaltsam Zutritt zum Kellerverschlag verschafft hatten und anschließend Hausrat in Brand setzten.

Den entstandenen Schaden schätzen die Ermittler auf 10 000 Euro.

Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell