Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

26.12.2018 – 14:13

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Hannover-Lahe: Streit in Asylunterkunft eskaliert - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Hannover (ots)

Nach einer Auseinandersetzung zwischen zwei 22 und 25 Jahre alten Bewohnern in einer Asylunterkunft an der Laher Feldstraße am gestrigen Dienstag (25.12.2018) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen den 22 Jahre alten Tatverdächtigen nach ergänzenden Vernehmungen und Befragungen aktuell wegen Gefährlicher Körperverletzung.

Der Mann wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte./ schie

Link zur Ursprungsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4151800

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung