Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

13.05.2018 – 13:19

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Bundesstraße (B) 6: Rad- und Rollerfahrer bei Kollision schwer verletzt

Hannover (ots)

Sonntagvormittag, 13.05.2018, ist ein 34-jähriger Radler an der B 6 (Stöcken) mit einem entgegenkommenden 45 Jahre alten Rollerfahrer zusammengestoßen. Dabei sind beide Personen schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes zufolge war der Zweiradfahrer mit seinem Mountainbike auf einem Radweg entlang der B 6 in Richtung Garbsen unterwegs. Nachdem er die Autobahnbrücke an der Anschlussstelle Hannover-Herrenhausen passiert hatte, geriet er offenbar in einer leichten Linkskurve zu weit nach links und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Peugeot-Roller des 45-Jährigen - dieser fuhr erlaubterweise auf dem Radweg in Richtung Hannover - zusammen. Dadurch stürzten die beiden Fahrer auf die Straße und zogen sich trotz getragener Schutzhelme Kopfverletzungen zu. Rettungswagen brachten die schwer verletzten Männer zur stationären Behandlung in Krankenhäuser.

An den Fahrzeugen ist laut Schätzung der Polizei ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro entstanden.

Zeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 beim Verkehrsunfalldienst Hannover zu melden. /now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Hannover
Weitere Meldungen aus Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover