Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

19.01.2017 – 13:45

Polizeidirektion Hannover

POL-H: List: Exhibitionist masturbiert vor Teenagern - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots)

Gestern Abend, 18.01.2017, kurz vor 18:00 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann auf einem Spielplatz auf dem Bonifatiusplatz vor zwei Mädchen (14 und 16 Jahre alt) an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Nun sucht die Polizei Zeugen des Vorfalls.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielten sich die beiden Teenager in einem öffentlichen Toilettenhaus auf dem Bonifatiusplatz auf, als der Täter das Gebäude betrat und eine Nachbarkabine aufsuchte. Nach kurzer Zeit bemerkten die beiden, dass der Mann die Tür seiner Kabine nicht verschlossen hatte und nun darin offensichtlich masturbierte.

Daraufhin verließen sie die Toilette und gingen auf den nahegelegenen Spielplatz, wo sich weitere Kinder aufhielten. Wenig später - zu diesem Zeitpunkt war die 14-Jährige allein - näherte sich der Unbekannte der Jugendlichen und manipulierte dabei erneut an seinem Geschlechtsteil. Als das Mädchen nach ihrer Freundin rief, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Im Rahmen einer Spurensuche konnten die Ermittler DNA-Material auf dem Spielplatz sichern.

Der Gesuchte ist zirka 35 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schlank und trug zur Tatzeit einen schwarzen, hüftlangen Mantel, eine dunkle Hose sowie einen roten Schal.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen. /now, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover