Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Mitte: Radfahrerin bei Verkehrsunfall mit Straßenbahn leicht verletzt

Hannover (ots) - Gestern Abend, 18.01.2017, gegen 19:10 Uhr, ist eine 26-jährige Radfahrerin an der Kurt-Schumacher-Straße, Ecke Goseriede, mit einer Straßenbahn zusammengestoßen und dadurch leicht verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die Frau mit ihrem Fahrrad, vom Steintor kommend, in Richtung Goseriede unterwegs gewesen. Anschließend überquerte sie die Radfahrerfurt an der Kurt-Schumacher-Straße. Zeitgleich befuhr ein 26-jähriger Straßenbahnfahrer der Linie 10 die Goseriede, aus Ahlem kommend, in Richtung Aegidientorplatz und bog in die Kurt-Schumacher-Straße ein.

Im weiteren Verlauf stieß die Radfahrerin aus bislang ungeklärter Ursache seitlich mit der Straßenbahn zusammen. Die 26 Jahre alte Frau stürzte bei dem Unfall und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Der Fahrer sowie die Fahrgäste der Bahn wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise - insbesondere zur Ampelsituation der Radfahrerin - geben können. Diese nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen. /has, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Philipp Hasse
Telefon: 0511 109-1042
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: