Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

30.03.2020 – 18:52

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Xanten - Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person

Wesel (ots)

Am Montag, gegen 16:05 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Mann aus Alpen die Römerstraße in Richtung der Straße Winnenthal. Im Kreuzungsbereich zur Sonsbecker Straße/Weseler Straße (L 460) übersah er eine 43-jährige Frau aus Alpen, die mit ihrem Pkw die Sonsbecker Straße aus Sonsbeck kommend in Richtung Wesel befuhr. Infolge der Kollision im Kreuzungsbereich wurde der Pkw des 58-Jährigen in den Graben geschleudert und blieb auf der Seite liegen. Der 58-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde mittels Rettungswagen zu einem örtlichen Krankenhaus verbracht. Die 43-Jährige verletzte sich leicht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die L 460 zwischen der Winnenthaler Straße und der Straße Neuer Bruchweg in beide Fahrtrichtungen durch Polizeibeamte für ca. 90 Minuten gesperrt. Die beteiligten Fahrzeuge, an denen mittlerer Sachschaden entstand, wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel