PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Viersen mehr verpassen.

24.09.2020 – 15:45

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Dülken: Einbrecher hebeln Terrassentür auf

Viersen-Dülken (ots)

Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte zur Straße 'Nette' in Dülken gerufen. Eine Nachbarin hatte gegen 20.00 Uhr die Alarmanlage an einem Haus gehört. Als sie nachschaute, entdeckte sie eine offenstehende Terrassentür und verständigte die Polizei. Einsatzkräfte umstellten und durchsuchten anschließend das Haus. Der Einbrecher war aber schon über alle Berge. Noch steht nicht fest, ob oder was gestohlen wurde. Es ist offensichtlich, dass die Alarmanlage den Einbrecher vertrieben haben dürfte. Aber so eine Anlage macht nur Sinn, wenn Nachbarn einen solchen Alarm ernst nehmen und den Alarm über die 110 melden. Die Kriminalprävention weiß und rät: Eine gut funktionierende Nachbarschaft kann helfen, Einbrüche zu verhindern. Schauen Sie aufmerksam hin, wenn Sie etwas Merkwürdiges in Ihrer Nachbarschaft beobachten. Notieren Sie sich ggf. Kennzeichen oder merken Sie sich Details von verdächtigen Personen. Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn über Ihre Beobachtungen. Scheuen Sie sich nicht, uns über die 110 anzurufen und teilen Sie uns verdächtige Beobachtungen mit. Im aktuellen Fall vergingen nur wenigen Minuten von der Alarmauslösung bis zum Absetzen des Notrufs. Leider war der Einbrecher schon weg. Hinweise auf Tatverdächtige bitte an die Kripo über die Rufnummer 02162/377-0 wg (861)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen