Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

27.01.2020 – 11:37

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Brandstiftung unter Drogeneinfluss

Soest (ots)

Am Freitagabend, gegen 21:45 Uhr, wurde die Polizei in die Rathausstraße gerufen. Hier meldeten Zeugen einen Randalierer im Hausflur eines Mehrfamilienhauses. Den Bewohnern war Lärm im Treppenhaus aufgefallen. Sie bemerkten dort den 20-jährigen Soester und Brandgeruch. Im Fahrstuhl des Hauses entdeckten die Zeugen einen glimmenden Stoffrest der entsprechenden Ruß an den Wänden hinterlassen hatte. Bei Eintreffen der Beamten stand der 20-Jährige offensichtlich komplett neben sich. Er wusste, dass er den Stoff entzündet hatte, aber er wusste nicht mehr warum. Neben Alkohol (Vortest 1,74 Promille) gab er an Kokain, Marihuana und Amphetamine zu sich genommen zu haben. Während des ersten Gesprächs rief der Beschuldigte auch noch laut "Heil Hitler". Die Polizisten ließen im Krankenhaus Blutproben entnehmen. Die Nacht verbrachte er anschließend im Polizeigewahrsam. Bei seiner Entlassung am nächsten Morgen wurde ihm noch einmal gesagt dass er nun Beschuldigter in einem Strafverfahren sei. Das sei ihm egal, er habe ja schließlich schon diverse Anzeigen bekommen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest