Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

19.03.2019 – 13:24

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest-Ruploh - Auffahrunfall

Soest (ots)

Am Dienstag, um 10:09 Uhr, kam es auf der Arnsberger Straße zu einem Unfall. Ein 20-jähriger Mann aus Soest war mit seinem Mercedes-Van auf der Arnsberger Straße aus Richtung Möhnesee kommend unterwegs. Er bemerkte zu spät, dass eine vorausfahrende 73-jährige Frau aus Möhnesee ihren Polo gestoppt hatte. Sie wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen und musste zunächst den Gegenverkehr durchlassen. Der Mercedes prallte auf das Heck des Polos. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4500,- EUR. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung