PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

18.04.2018 – 08:41

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Anröchte - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten (Folgemeldung)

Anröchte (ots)

Am Dienstag, gegen 16:30 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus Soest mit seinem Pkw die Bundesstraße 55 in Fahrtrichtung Erwitte. Aus bisher unbekannten Gründen geriet er nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er zunächst mit dem Pkw eines 23-Jährigen aus Anröchte zusammen. Anschließend fuhr der 21-Jährige frontal in den Pkw eines 51-jährigen Mannes aus Anröchte. Der 21-jährige Soester wurde schwer verletzt und mit einem Rettungstransporthubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Fahrer der beiden entgegen kommenden Pkw wurden leicht verletzt und mit Rettungstransportwagen in Krankenhäuser gefahren. Durch die zuständige Staatsanwaltschaft wurde die Erstellung eines Gutachtens zur genauen Klärung des Unfallhergangs angeordnet. Alle Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 22000,- Euro. (we)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest