PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Olpe mehr verpassen.

26.07.2021 – 12:03

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Zeugen helfen bei Aufklärung nach Unfallflucht

Olpe (ots)

Eine Verkehrsunfallflucht hat sich am Freitag (23. Juli) gegen 17.35 Uhr auf der Straße "Olper Hütte" ereignet. Hier befuhr eine 83-Jährige die Straße in Richtung "Siegener Straße". Ihr entgegen kam ein zunächst noch unbekanntes Fahrzeug. Nach Angaben der 83-Jährigen lenkte der Fahrer aus nicht ersichtlichen Gründen auf ihre Fahrbahnseite, wodurch die Spiegel zusammenstießen. Der beteiligte Pkw-Fahrer hielt jedoch nicht an. Ein 31-jähriger Zeuge folgte dem Verursacher und konnte diesen zunächst anhalten. Dieser entfernte sich jedoch dann in unbekannte Richtung. Gemeinsam mit der Geschädigten, die in der Zwischenzeit ihren Pkw gewendet hatte und dem Zeugen entgegenkam, fuhren sie zur Polizei und zeigten die Unfallflucht an. Der 31-Jährige konnte den Fahrer sowie das Kennzeichen benennen, sodass eine Streifenwagenbesatzung durch weitere Ermittlungen den Tatverdächtigen antreffen konnte. Dabei stellte sich heraus, dass der 36-jährige Fahrer vermutlich schon während des Unfalls unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Eine freiwillige Blutentnahme erfolgte dann auf der Polizeiwache. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Beamt:innen schrieben eine entsprechende Anzeige. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden im dreistelligen Eurobereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Olpe
Weitere Storys aus Olpe
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe