Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Olpe mehr verpassen.

10.08.2020 – 12:27

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Kradfahrer nach Unfallflucht unverletzt

POL-OE: Kradfahrer nach Unfallflucht unverletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Lennestadt (ots)

Eine Fahrerflucht hat sich am Samstag (8. August) gegen 18.05 Uhr auf der L 553 in Oberhhundem ereignet. Dort befuhr zunächst ein 24-Jähriger mit seinem Motorrad die Landstraße in Fahrtrichtung Rhein-Weser-Turm. In einer Linkskurve kam ihm mittig der Straße ein silberner Pkw entgegen. Daraufhin versuchte der 24-Jährige, mit seinem Krad nach rechts auszuweichen. Er verlor die Kontrolle über sein Motorrad, kam von der Fahrbahn ab, geriet auf den dortigen Grünstreifen und blieb in der angrenzenden Böschung liegen. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Motorradfahrer zu kümmern oder eine Schadensregulierung einzuleiten. Der 28-Jährige verletzte sich nicht. An seinem Krad entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Bei dem Pkw soll es sich um einen silbernen Pkw der Marke Volkswagen handeln (vermutlich ein T5 oder ein Touran). Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
https://olpe.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe