Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Olpe

30.04.2019 – 12:51

Kreispolizeibehörde Olpe

POL-OE: Drei Schwerverletzte bei Alleinunfall

Olpe (ots)

Heute Morgen (30. April) gegen 10.50 Uhr hat sich "Auf der Griesemert" in Griesemert in Fahrtrichtung Lennestadt ein Alleinunfall ereignet, bei dem sich drei Personen schwer verletzten. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein 50-jähriger Hyundai-Fahrer in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer war zunächst eingeklemmt, seine Mitfahrerinnen (39 und 16 Jahre) konnten sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr Olpe musste das Dach abtrennen, um den 50-Jährigen zu retten. Alle Unfallbeteiligten wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie zunächst stationär verblieben. Die Straße war kurzzeitig voll gesperrt. Der Hyundai wurde später abgeschleppt. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Olpe