PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

01.08.2021 – 11:28

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Geldautomat gesprengt, Täter flüchtig

Neuss (ots)

Am frühen Samstagmorgen, 31.07.2021, gegen zwanzig nach vier, brachten bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten in Neuss Erftal, Euskirchener Straße, im Vorraum einer Filiale eines Geldinstitutes, zur Detonation. Unmittelbar danach erhielt die Polizei durch eine Vielzahl von Anrufern Kenntnis vom Vorfall. Nach der Sprengung des Automaten konnten die Täter unerkannt flüchten.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang ohne Erfolg. Nach Angaben von Zeugen entfernten sich direkt nach der Tat mindestens zwei verdächtige Männer zu Fuß bzw. mit einem Zweirad. Durch die Explosion wurde niemand verletzt. Die Spurensicherung und weitere Ermittlungen dauern derzeit noch an, die Statik des Gebäudes wurde nach jetzigem Erkenntnisstand nicht beeinträchtigt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Tatortes gemacht haben, werden gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren. (Ro.)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-0
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Neuss
Weitere Storys aus Neuss