PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

12.05.2021 – 13:46

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Auto ausgeschlachtet - Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?

POL-NE: Auto ausgeschlachtet - Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?
  • Bild-Infos
  • Download

Dormagen-Nievenheim (ots)

Mittwochnacht (12.05.), gegen 03:15 Uhr, öffneten Unbekannte einen an der Hindenburgstraße abgestellten BMW der 3er-Reihe. Die Diebe bauten das Lenkrad mit Airbag sowie das Navigationssystem aus. Wie es ihnen möglich war, das Fahrzeug ohne Beschädigung zu öffnen, ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Tipps zum Diebstahl rund ums Kraftfahrzeug gibt die Polizei unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/sicherheit-rund-ums-fahrzeug/.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell