Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

30.01.2020 – 11:08

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Unfallbeteiligter gesucht - Schülerin von weißem Mercedes Kastenwagen angefahren

Kaarst (ots)

Am Mittwoch (29.01.), gegen 13:40 Uhr, soll es nach Angaben einer jungen Radfahrerin zu einem Verkehrsunfall an der Straße "Im Riedbusch" gekommen sein. Die Schülerin gab gegenüber der Polizei zu Protokoll, dass sie sich mit ihrem Fahrrad hinter einem weißen Mercedes Kastenwagen ohne Fenster befand, als dieser plötzlich zurücksetzte. Die 16-Jährige stürzte. Nach Angaben der Jugendlichen stieg der etwa 30 Jahre alte Fahrer daraufhin aus und erkundigte sich nach ihrem Befinden. Da sie zu diesem Zeitpunkt davon ausging unverletzt zu sein, teilte sie ihm dies auch mit. Daraufhin fuhr der Mann davon. Später stellte sich heraus, dass sich die Jugendliche bei dem Sturz eine leichte Verletzung zugezogen hatte. Da der unbekannte Unfallgegner weder Name noch Kontaktdaten hinterließ, bittet nun das ermittelnde Verkehrskommissariat den Fahrer des Mercedes oder Zeugen, die Hinweise zu seiner Identität geben können um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 02131 300-0.

Der Mann soll circa 175 bis 180 Zentimeter groß und von normaler Statur gewesen sein. Er hatte kurze, braune Haare, einen Drei-Tage-Bart und trug eine dunkle Hose und ein rotes Oberteil (Weste). Die Jugendliche vermutete, dass es sich um einen Handwerker gehandelt haben könnte. Der Mann sprach mit Akzent.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell