Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

21.05.2019 – 19:16

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses

Kaarst-Vorst (ots)

Am Dienstagnachmittag, gegen 16:25 Uhr, erhielten Polizei und Feuerwehr Kenntnis über einen Kellerbrand auf der Kleinenbroicher Straße in Kaarst-Vorst. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort konnte ein Brand in einem Kellerverschlag des betroffenen Mehrfamilienhauses festgestellt werden, welcher durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Aufgrund der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus wurden alle 14 Bewohner des Hauses vorsorglich evakuiert. Dabei konnte eine 44jährige Bewohnerin der obersten Etage ihre Wohnung nur über die Drehleiter der Feuerwehr verlassen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Durch die Einsatzleitung der Feuerwehr wurde nach Beendigung der Löscharbeiten festgestellt, dass das Mehrfamilienhaus, insbesondere aufgrund des starken Rauchs, vorübergehend nicht mehr bewohnbar war. Alle Bewohner konnten anschließend bei Freunden und Familie oder mit Hilfe des Bereitschaftsdienstes der Stadt Kaarst untergebracht werden. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der betroffene Straßenabschnitt für den Verkehr durch die Polizei gesperrt. Dabei kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Zur Brandursache liegen zum jetzigen Zeitpunkt keine konkreten Hinweise vor. Die Kriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge entstand an dem Haus größerer Sachschaden. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit jedoch nicht beziffert werden. (Po)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/3000
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell