PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis mehr verpassen.

26.07.2021 – 13:45

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Jackenräuber verfolgt/ Einbrüche in Baucontainer und Wohnhäuser/ Brennendes Altpapier/ Streit in und vor Kneipe/ Pkw zerkratzt/Taschendiebe/ Zigarettenautomat aufgebrochen/ Blumentöpfe gestohlen

Iserlohn (ots)

Nach einem Raub in einem Bekleidungsgeschäft sucht die Polizei nach einem etwa 30-jährigen Mann mit einem auffälligen Tattoo am Hals. Am Freitag kurz vor 18 Uhr probierte der Mann in einem Bekleidungsgeschäft an der Hagener Straße mehrere hochwertige Bekleidungsstücke an und sagte zunächst, dass er sie kaufen wolle. Auf dem Weg zur Kasse jedoch schubste der Unbekannte die Verkäuferin gegen einen Kleiderständer, griff vier Jacken und rannte aus dem Laden. Die Kassiererin verfolgte ihn und schrie über die Hagener Straße, so dass Passanten aufmerksam wurden. Mehrere Personen nahmen die Verfolgung auf. Der Täter rannte über die Reinickendorfer Straße in Richtung Overwegstraße, überquerte im Kreuzungsbereich den Parkplatz, dann die Overwegstraße und lief über die hintere Treppe auf den Parkplatz Neumarkt. Dort verlor er zwei seiner Beutestücke und schrie einen der Verfolger an. Er konnte entkommen. Der Täter wurde auf etwa 30 Jahre und 1,75 bis 1,85 Meter Körpergröße geschätzt. Er hat eine schlanke Statur, Glatze, war bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer blauen oder grauen kurzen Hose. Während der Tatbegehung trug er einen blauen Mund-/Nasenschutz. An der rechten Hals-/Schulter-Seite war ein auffälliges Tattoo mit dem mindestens dreizeiligen Schriftzug "He is ..." zu sehen. Darunter stand vermutlich "Born". Der Täter hinterließ mehrere persönliche Gegenstände in dem Geschäft. Die zwei auf der Flucht verlorenen Jacken wurden der Verkäuferin wieder ausgehändigt. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02371/9199-0.

Unbekannte Täter brachen zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen an der Seilerseestraße einen Baucontainer auf und entwendeten Baustellenzubehör.

Am Sonntag gegen 17.30 Uhr brannte in der Brausestraße ein Altpapiercontainer. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Während der Löscharbeiten war die Brausestraße gesperrt.

Die Polizei wurde am Sonntag kurz vor 2 Uhr zu einer Schlägerei an der Karlstraße gerufen. Der Streit hatte im Flur einer Gaststätte begonnen. Ein 32-jähriger Iserlohner erlitt stark blutende Verletzungen und wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Seine Gegner (33 und 35 aus Hemer) erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei schrieb gegen alle drei Anzeigen wegen Körperverletzung.

Unbekannte Täter sind zwischen Samstag, 4 Uhr, und Sonntag, 11.30 Uhr, in ein Wohnhaus an der Stünenburg eingebrochen. Sie machten mehrere Bewegungsmelder samt Lampen unbrauchbar, hebelten ein Fenster auf, kletterten in das Haus, durchwühlten mehrere Räume und flüchteten mit Schmuck und einer Spielekonsole.

An der Vinckestraße wurde in der Nacht zum Sonntag eine Haustür aufgebrochen. Es entstand Sachschaden.

An der Peterstraße wurden zwischen Freitagnachmittag und Samstagabend ein schwarzer Toyota Verso und ein grauer Megane Scenic zerkratzt.

Am Samstag, gegen 14.30 Uhr wurde eine 64-jährige Iserlohnerin vermutlich in einem Modeladen am Theodor-Heuss-Ring bestohlen.

Am Samstagmorgen zwischen Mitternacht und 1 Uhr wurde einem 23-jährigen Hemeraner in einer Kneipe am Schützenhof ein iPhone 11 gestohlen.

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen wurden aus zwei Vorgärten an der Walter-Jost-Straße mehrere Blumentöpfe gestohlen.

Unbekannte haben vermutlich am Wochenende einen Zigarettenautomaten an der Untergrüner Straße aufgebrochen. Bemerkt wurde die Tat heute Morgen gegen 6 Uhr. Die Täter hebelten unter massiver Gewalt das Gehäuse auf, zogen das Innenleben heraus und holten Bargeld und Zigaretten heraus. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Iserlohn
Weitere Storys aus Iserlohn
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis