Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

09.10.2019 – 12:10

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Frauen in Supermärkten bestohlen/Einbruch in Keller

Lüdenscheid (ots)

Eine 73-jährige Lüdenscheiderin wurde am Dienstag um 13.22 Uhr beim Einkaufen in einem Supermarkt im Stern-Center bestohlen. An der Kasse stellte sie fest, dass ihre Geldbörse weg war, die eigentlich auf ihrem Rollator gelegen hatte. Sie konnte sich nur noch daran erinnern, dass sie an den Tiefkühlregalen von einer Frau angesprochen wurde, die ihr half, Lebensmittel aus einem Regal zu nehmen. Das Geschäft sichtete Aufnahmen aus der Überwachungskamera. Sie zeigen, wie eine Frau mit blauen Schuhen die Seniorin in ein Gespräch verwickelt und dabei unauffällig die Brieftasche vom Rollator nimmt. Ihre mutmaßliche Komplizin stand unmittelbar daneben mit einer Zeitschrift in den Händen und beobachtete alles. Die Frauen sprachen Hochdeutsch und sind zwischen 20 und 30 Jahre alt. Gegen 14.45 Uhr stellte eine 67-jährige Kundin in einem Discounter an der Altenaer Straße fest, dass ihre Geldbörse aus der Handtasche verschwunden war. Sie konnte keine weiteren Angaben machen.

Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Freiherr-vom-Stein-Straße wurden in der Nacht zum Mittwoch mehrere Werkzeugkisten sowie Bohrmaschinen gestohlen. Der Geschädigte beobachtete gegen 3.15 Uhr zwei Männer, ca. 1,60 bis 1,70 Meter groß, mit Baseballkappen, die in Richtung Zentrum flüchteten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis