Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

16.08.2019 – 10:44

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Fahrgast geht auf Busfahrerin los

Menden (ots)

Weil eine Busfahrerin einen Fahrgast nicht im Stau vor einer Baustellenampel aussteigen lassen wollte, ist der Unbekannte auf die Mitarbeiterin losgegangen. Um 15.25 Uhr stoppte der Wagen der Linie 22 auf der Balver Straße vor einer Baustellenampel. Darauf kam der Mann nach vorn zur Fahrerin und verlangte, dass sie die Tür öffne. Als die 43-Jährige das ablehnte, bekam sie erst einen Schwall von Schimpfwörtern ab und dann Schläge auf Arm und Brust. Ein anderer Fahrgast mischte sich ein, worauf der Angreifer auch ihn beschimpfte. Er ging nach hinten, betätigte den Nothalt-Öffner der Tür und verschwand in Richtung Lendringsen. Der Mann ist ca. 1,80 Meter groß und etwa 30 Jahre alt. Er trug eine grüne Mütze. Die Fahrerin klagte über leichte Schmerzen. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ. Die Polizei ermittelt wegen einer Körperverletzung. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis