Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Familienstreit endete glimpflich

Werdohl (ots) - Im Rahmen eines Familienstreits kam es heute, gegen 15 Uhr, zu einem Polizeieinsatz in einem Wohnhaus "In der Hartmecke". Ein 27-jähriger Mann soll dort seine Frau geschlagen und mit einem Messer bedroht haben. Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen überwältigen und in Gewahrsam nehmen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Bedrohung. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: