Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

29.11.2019 – 12:52

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Kranenburg - Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Kranenburg (ots)

Mit Verletzungen mussten die drei Insassen eines Pkw am Donnerstagabend, 28.11.2019, in das Krankenhaus gebracht werden. Ein 21-jähriger Autofahrer aus Kalkar war mit seinem Pkw gegen 18.40 Uhr auf der B504 aus Richtung Kranenburg in Richtung Tennisschläger unterwegs. Bei einem Überholvorgang verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, landete zunächst im Straßengraben und kam schließlich wieder auf der Fahrbahn zu Stehen. Während seine beiden Mitfahrer nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen konnten, verblieb der Fahrer dort zur weiteren Beobachtung. Offenbar sind mehrere Fahrzeugführer an der Unfallstelle vorbeigefahren und kommen somit ggf. als Zeugen in Frage. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei Kleve, Telefon 02821-5040, in Verbindung zu setzen. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve