Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

23.09.2019 – 10:16

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Rees - Bauernhof und Scheune brannten

Rees (ots)

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am gestrigen Abend, Sonntag, 22.09.2019, offenbar zunächst zum Brand einer Scheune auf dem Doelenweg in Haffen-Mehr gekommen. Die Scheune, in der Strohballen gelagert waren, brannte komplett aus. Auch das unbewohnte Hauptgebäude, welches mit der Scheune verbunden war, wurde durch den Brand zerstört. Nach Mitteilung des Eigentümers waren in der Scheune noch zwei Schlepper und zwei Karnevalswagen abgestellt. Auf dem Dach des Gebäudes befand sich eine Photovoltaikanlage. Der Brand war durch die Bewohner eines Nachbarhofes gegen 20.15 Uhr entdeckt worden, die die Scheune als Strohlager genutzt haben. Die Feuerwehr ließen die Gebäude kontrolliert herunterbrennen. Ein Begehen des Brandortes ist erst im Laufe des Vormittags möglich. Der Brandort ist beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden beträgt ca. 850.000 Euro. (SI)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve