Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

07.05.2019 – 09:38

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Einbrüche in Straelen und Wachtendonk aufgeklärt
Polizei nimmt Serieneinbrecher fest

Straelen/Wachtendonk (ots)

Am 28. März 2019 kontrollierte eine Polizeistreife einen 50-jährigen Autofahrer aus Polen. Er hatte keine Fahrerlaubnis und fuhr unter Drogeneinfluss. Bei einer Überprüfung stellten die Beamten einen internationalen und drei nationale Haftbefehle gegen den 50-Jährigen fest. Da er sich seit August 2018 in Straelen aufhielt, ermittelte die Kripo gegen den 50-Jährigen wegen weiterer Einbrüche im näheren Umfeld. Bei einem Einbruch in Wachtendonk-Wankum an der Langdorfer Straße hatte die Polizei DNA-Spuren des 50-Jährigen gesichert. Hier waren zwischen dem 18. und 29. Dezember 2018 in einer Gartenlaube ein Fernseher und ein Mountainbike entwendet worden. Der Fernseher wurde bei einer Wohnungsdurchsuchung gefunden. Der 50-Jährige gestand diesen Einbruch und folgende fünf weitere Taten:

Straelen-Herongen, Riether Straße, 3./4. November 2018, Einbruch in Einfamilienhaus, Bargeld entwendet

Straelen-Broekhuysen, Drei Höfe, 21./22. September 2018, Einbruch in Garage mit direktem Zugang zum Wohnhaus, Tat ohne Beute abgebrochen - anschließend in der Nachbarschaft Einbruch in Maschinenhalle, Transporter in Halle aufgebrochen, Bargeld entwendet

Straelen-Hetzert, Nähe Niersstraße, 17. September 2018, Bewohner wird bei Einbruch geweckt, keine Beute - Einbruch auch in Nachbargebäude, dort Sekt, Werkzeug und Fahrradlampe entwendet

Ein konkreter Tatverdacht besteht außerdem für diese vier weiteren Einbrüche in Straelen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4225957 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4169945 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4168841 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4155877

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell