Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve

06.04.2019 – 09:25

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Parkbank im Bramd gesetzt
Zeugen gesucht

Kalkar (ots)

Am Samstag, 06.04.2019 gegen 04:15 Uhr wurde an einem Fußweg entlang der Kalflack (auch Leybach genannt),der in Kalkar die Hanselaerstraße mit der Straße "Am Bollwerk" verbindet, eine Parkbank durch unbekannte Täter in Brand gesetzt. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Brand löschen. Die Bank wurde vollständig zerstört, ein angrenzender Baum, sowie ein neben der Bank stehender Mülleimer wurden beschädigt. Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821 - 5040.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve