PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

29.10.2020 – 12:30

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unfall mit Verletzten auf der Ostwestfalenstraße bei Willebadessen

WillebadessenWillebadessen (ots)

Am Mittwoch, 28. Oktober 2020, ereignete sich gegen 14:45 Uhr ein Unfall mit Verletzten auf der B 252, Ostwestfalenstraße, bei Willebadessen-Niesen. Eine 64-jährige Frau stand mit ihrem Opel Corsa auf der L 820 und wartete verkehrsbedingt an der Einmündung, um auf die B 252 abzubiegen. Hinter ihr befand sich ein VW Golf, der an dem haltenden Opel Corsa vorbeifuhr und auf die Ostwestfalenstraße fuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit einem Mercedes Kombi, der die B 252 von Brakel aus in Richtung Warburg befuhr. Die Fahrzeuge prallten gegeneinander, schleuderten in die Gegenfahrbahn und kamen dann an der Leitplanke zum Stehen. Der Golf-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes-Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Beide Unfallfahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird insgesamt auf rund 27.000 Euro geschätzt. Die Straßenmeisterei musste ausgelaufene Betriebsstoffe aufnehmen und die Fahrbahn reinigen. Die Polizei sperrte die Ostwestfalenstraße Abfahrt Fölsen für ungefähr zwei Stunden, der Verkehr wurde abgeleitet. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter