Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

15.09.2020 – 15:48

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Nachtragsmeldung zu Auftrag Nr. 4157748 - Wohnhausbrand in Nieheim-Himmighausen

Nieheim (ots)

Die Brandermittler der Kriminalpolizei aus Höxter kamen am 15.09.2020 nach Begehung der Brandstätte zu dem Ergebnis, dass der Brand im Aufstellbereich der Mülltonnen unmittelbar neben dem Carport entstanden ist. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist ein technischer Defekt auszuschließen. Ursächlich für den Brand dürfte erloschen geglaubte und in einer Mülltonne entsorgte Grillkohle sein. Die Flammen des Brandes im Carport griffen auf das Wohnhaus über, welches nun unbewohnbar ist. Der Sachschaden wird nun auf rund 300.000 Euro geschätzt. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell