Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

08.03.2020 – 08:51

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Illegale Schrottsammler müssen Waren abladen

Bad Driburg (ots)

Einen Hinweis auf illegale Schrottsammler erhielt die Polizei am Samstag, 07.03.2020, gegen 09.15 Uhr. In der Bad Driburger Südstadt war ein entsprechender Bulli mit auswärtigen Kennzeichen aufgefallen. Eine Streifenbesatzung der Polizei Bad Driburg konnte das Fahrzeug in der Straße "An den Fischteichen" feststellen. Die Insassen luden gerade mit Anwohnern Schrott in ihr Fahrzeug. Da weder eine Genehmigung für die Tätigkeit vorgelegt werden konnte, noch das Fahrzeug entsprechend den Vorschriften gekennzeichnet war, wurde ein Verfahren eingeleitet. Der bereits eingesammelte Schrott wurde beim Bauhof der Stadt Bad Driburg abgeladen und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt. Nach den gesetzlichen Regelungen hat jeder dafür zu sorgen, dass der bei ihm entstandene Abfall ordnungsgemäß entsorgt wird, um Umweltschäden zu vermeiden und für eine nachhaltige Behandlung der verwertbaren Reste zu sorgen. Schrottsammler, die eine Genehmigung der Behörden für derartige Tätigkeiten erhalten, müssen eine entsprechende Sachkunde nachweisen. Nur an diese sollte privater Schrott weiter gegeben werden. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter