Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

27.12.2018 – 12:21

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Mit 154 km/h durch Tempo-70-Zone
Polizei zählt 100 Verstöße in vier Stunden

Warburg (ots)

Nicht alle Verkehrsteilnehmer haben sich ruhige und besinnliche Feiertage gegönnt. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26.12.2018, registrierte der Verkehrsdienst der Polizei Höxter bei einer Messung auf der B 7 bei Warburg in Höhe Herlinghausen 100 Geschwindigkeitsverstöße innerhalb von vier Stunden. In der Senke Clasenberg wurde bei erlaubten 70 Km/h die Geschwindigkeit in beiden Richtungsfahrbahnen überwacht. Etwa 25 der meist auswärtigen Kraftfahrer müssen mit einem Bußgeldverfahren rechnen. Zwei Autofahrern droht sogar ein Fahrverbot. Ein Fahrzeugführer wurde mit 128 Km/h gemessen. Ein anderer war um 15:45 Uhr mit seinem BMW auf regenfeuchter Fahrbahn sogar mit 154 Km/h unterwegs. Bei erlaubten 70 Km/h wurde nach Toleranzabzug die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 79 Km/h überschritten. Demnach muss der BMW-Fahrer mit einem Bußgeld von 600 Euro und drei Monaten Fahrverbot rechnen. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter