PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

04.12.2020 – 10:56

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Verkehrsunfallflucht - Älterer Fußgänger angefahren

Herford (ots)

(um) Das Verkehrskommissariat in Herford ermittelt in einem besonderen Fall eines Verkehrsunfalles auf der Berliner Straße von Gestern (03.12.). Morgens um 08:30 Uhr fuhr eine 62-Frau aus Bad Salzuflen mit ihrem PKW auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Lübbertorwall. Etwa in Höhe des Eingangs zur Fußgänger Zone an der Hämelinger Straße trat ein älterer Mann auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß zwischen PKW und dem etwa 75-Jahre alten Mann. Ein weiterer Fußgänger und die Fahrerin des PKW halfen dem Verunfallten noch auf und wollten ihn versorgen, da er durch den Aufprall gestürzt war. Dies ließ der Mann anscheinend jedoch nicht zu. Vielmehr stand er auf und ging in unbekannte Richtung davon. Die Polizei sucht zur Klärung des Sachverhaltes Zeugen des Vorfalles. Der vor Ort hinzugeeilte Mann, der dem älteren Mann noch mit aufgeholfen hat, wird ebenso gebeten sich einmal bei der Polizei zu melden. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford