PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Heinsberg mehr verpassen.

05.11.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Schwer verletzter Radfahrer

HeinsbergHeinsberg (ots)

An der Kreuzung Hochstraße/Industriestraße ereignete sich am Montag (4. November), gegen 15.55 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem ein 68-jähriger Mann aus Wassenberg schwer verletzt wurde. Er war mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Hochstraße aus Richtung Ostpromenade kommend in Richtung Unterbrucher Straße unterwegs. An der Kreuzung Hochstraße/Unterbrucher Straße/Kempener Straße beabsichtigte er, geradeaus in Richtung Unterbruch weiter zu fahren. Der 57-jährige, aus Heinsberg stammende, Fahrer eines Pkw Mercedes fuhr zur selben Zeit in gleicher Richtung auf der Hochstraße. An der Kreuzung wollte er nach links auf die Kempener Straße abbiegen und hatte sich entsprechend eingeordnet. Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß des Pkw mit dem Radfahrer. Der 68-Jährige stürzte zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg