PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

01.12.2020 – 08:47

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Bei Alleinunfall schwer verletzt

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Bei einem Alleinunfall am Montagmorgen, 30. November, gegen 9 Uhr, wurde eine 58-jährige Hyundai-Fahrerin schwer verletzt.

Die Hammerin kam beim Abbiegen von der Stefanstraße auf die Horster Straße von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum.

Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Hammer Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Horster Straße in beide Richtungen komplett gesperrt.

An dem Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.(mg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm