Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

23.11.2019 – 21:40

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Versuchter Raub auf Kiosk mit Messer

Hamm-Mitte (ots)

Ein Unbekannter überfiel am Samstag, 23. November, gegen 18.55 Uhr, einen Kiosk an der Feidikstraße. Der Mann betrat zur Tatzeit den Kiosk und forderte unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Die 34-jährige Angestellte befand sich zu diesem Zeitpunkt in einem Hinterraum und verließ fluchtartig das Geschäft. Daraufhin gab der Täter sein Vorhaben auf und flüchtete in Richtung Goethestraße. Der Unbekannte ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, circa 175 bis 180 cm groß, schlank und vermutlich südländischer Herkunft mit akzentfreiem Deutsch. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Sporthose, einen schwarzen Kapuzenpullover, schwarze Sportschuhe und blaue Einweghandschuhe. Zum Verdecken seines Gesichts hatte er einen schwarzen Schal umgelegt und die Kapuze über den Kopf gezogen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen. (mw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm